Betrachtungen zur Arbeit am CFR aus der Sicht eines Stakeholders

Prof. Dr. Eckart Brödermann

Seit einigen Jahren arbeitet die Europäische Kommision am größten Projekt des Zivilrechts seit Gründung der Europäischen Gemeinschaft im Jahre 1957. Im Rahmen eines rechtsvergleichenden Forschungsprojekts soll für die nationale Gesetzgebung ein gemeinsamer Referenzrahmen (Common Frame of Reference) für das Bürgerliche Recht geschaffen werden. Der Artikel beschreibt den Entwicklungsprozess des CFR. Er basiert auf den Erfahrungen des Autors, der Mitglied der Arbeitsgruppe "Network of Stakeholders" der Europäischen Kommission ist. Ein wissenschaftlicher Entwurf des CFR ist mittlerweile unter http://www.storme.be/2009_02_DCFR_OutlineEdition.pdf veröffentlicht.

Sprache
Deutsch

Jahr der Veröffentlichung
2007

Fundstelle
Zeitschrift für Europäisches Privatrecht, ZEuP 2007, p. 304-323

Zurück