China und das Seerecht

Dr. Eckart Brödermann

Die Artikelserie zu „China und das Seerecht – Eine Einführung zum chinesischen Seerecht und den Beziehungen zwischen China und den USA im Bereich der Schifffahrt“ entstand aus der Magisterarbeit von Dr. Eckart Brödermann an der Havard Universität. Sie beschreibt die Haltung Chinas zum Seerecht sowohl vor als auch nach der Öffnung Chinas in den 1980er Jahren. Bemerkenswert ist, dass China über all diese Jahre immer ein funktionierendes Seerecht besaß. Außerdem enthält der Artikel einige weitere Details, wie z. B. eine Analyse der "Bejing Adjustment Rues", die immer noch von Bedeutung sind.

Sprache
Deutsch

Jahr der Veröffentlichung
1984

Zurück