Europarecht

Das Recht auf Zugang zu Informationen und auf ihre Verwertung nach der europäischen REACH-Verordnung

Dr. Sibylle Schulze-Rickmann

Die Dissertation untersucht die Rechte auf Informationszugang und Informationsnutzung im Bereich der europäischen Chemikalienpolitik nach Einführung der REACH-Verordnung. Geprüft wird die Frage, ob...

Details

„Deliktsrecht der EG“ und die deutsche Rechtsfamilie

Thomas Kadner Graziano / Christoph Oertel

In dem Sammelband „Tort Law of the European Community“, der aus einem umfassenden Forschungsprojekt zur außervertraglichen Haftung im EU-Recht hervorgegangen ist, arbeitet die Rechtswissenschaft...

Details

Betrachtungen zur Arbeit am CFR aus der Sicht eines Stakeholders

Prof. Dr. Eckart Brödermann

Seit einigen Jahren arbeitet die Europäische Kommision am größten Projekt des Zivilrechts seit Gründung der Europäischen Gemeinschaft im Jahre 1957. Im Rahmen eines rechtsvergleichenden...

Details

Europäische Prinzipien des Haftungsrechts: Welches Modell eignet sich zur Beschreibung des Anwendungsbereichs der Gefährdungshaftung?

Christoph Oertel

Das Konzept der Gefährdungshaftung (“strict liability”; “responsabilité sans faute“) ist aus rechtsvergleichender Sicht eine sehr heterogene Rechtsmaterie. Dennoch veröffentlichte die „European Group...

Details

Medienrecht in Europa - Fortschritte der Konferenz - Internationales Seminar am 22.-26. Juni 1994 in Hamburg der Europäischen Jurastudentenvereinigung

Dr. Eckart Brödermann

Der Artikel beleuchtet die Schnittstelle zwischen europäischem Recht und Medienrecht. In seinem Beitrag stellt Dr. Eckart Brödermann den Sachverhalt des Rechtsstreits - damals noch nicht durch den...

Details

Europäisches Gemeinschaftsrecht und IPR

Dr. Eckart Brödermann

Das Buch wurde vom Hamburger Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht veröffentlicht. Es behandelt die Auswirkungen des Europarechts auf das Internationale Privatrecht....

Details